Hallo Ihr Lieben, heute gibt es die Anleitung für die Two in One Box, die ich Euch HIER bei unserem internationalen Blog Hop gezeigt habe.

Als Materialien benötigt Ihr dazu folgendes, wobei Ihr diese natürlich auch nach Euren Wünschen abwandeln könnt:

  • Papierschneider mit Falzfunktion, oder Falzbein mit Lineal
  • zurecht geschnittenes Designerpapier (hier verwendet Kaffeepause), mit einer Größe von 15,0 cm x 28,0 cm
  • Farbkarton in Savanne für die Grundkarte auseinander geklappt 15,4 cm x 6,5 cm (gefalzt wir der an der langen Seite von links aus gemessen bei 7,7 cm)
  • Farbkarton in Farngrün für die Rahmenkarte 6,9 cm x 5,8 cm
  • Farbkarton in Flüsterweiß für die Auflegerkarte 6,6 cm x 5,5 cm
  • 2 x Geschenkband in Flüsterweiß mit einem Maß von ca. 22 cm
  • Big Shot
  • Framelits Formen Kaffeebecher
  • Stempelset Kaffee, ole!
  • Stempelkissen in der Farbe Savanne, Espresso, Puderrosa und Farngrün
  • doppelseitiges Klebeband, Flüssigkleber und 3d Klebepads

Klickt zur Vergrößerung einfach auf die Bilder.

Hier sehr Ihr die fertige Two in One Box.

Nehmt Euch das Designerpapier (ich habe hier das Designerpapier Kaffeepause verwendet) mit einer Größe von 15,0 cm x 28,0 cm und legt es mit der langen Seite vor Euch hin. Falzt nun von der linken Seite aus gemessen bei 9,0 cm, 14,0 cm und 23,0 cm (siehe pinke Maßangaben auf dem Foto).

Aus einem großen Bogen Designerpapier 12″ x 12″ bzw. 30,5 cm x 30,5 cm kann man direkt 2 Two in One Boxen anfertigen :) .

Dreht nun das Designerpapier um 90 Grad nach links und falzt von der linken Seite aus gemessen bei 3,5 cm und 11,5 cm (siehe pinke Maßangaben auf dem Foto) .

Schneidet nun wie oben auf dem Bild, bei den pinken Pfeilen zu sehen, die beiden Ecken links und rechts aus dem Designerpapier aus…

und dreht das Papier einmal auf die andere Seite. Faltet nun die rechte Seite bei der ersten senkrechten Falzlinie nach links zur Mitte…

und an der ersten waagerechten Falzlinie nach oben. Drückt dabei gleichzeitig die umgeschlagene Seite so nach außen, dass von innen her ein Dreieck entsteht und die Seiten des Designerpapiers an der Außenkante aufeinander liegen (siehe weißer Pfeil auf dem Foto).

Das Ganze wiederholen wir jetzt mit der linken Seite. Faltet auch hier die linke Seite bei der ersten senkrechten Falzlinie nach rechts zur Mitte…

und an der ersten waagerechten Falzlinie nach oben. Drückt auch hier gleichzeitig die umgeschlagene Seite so nach außen, dass von innen her ein Dreieck entsteht und die Seiten des Designerpapiers an der Außenkante aufeinander liegen (siehe weißer Pfeil auf dem Foto).

Dreht nun das Designerpapier einmal um 180 Grad und wiederholt die letzten 3 Schritte, ABER….

hier wird das Designerpapier erst an der zweiten waagerechten Linke nach oben gefalten. Drückt dabei auch hier gleichzeitig die umgeschlagene Seite so nach außen, dass von innen her ein Dreieck entsteht und die Seiten des Designerpapiers an der Außenkante ebenfalls aufeinander liegen (siehe weißer Pfeil auf dem Foto).

Faltet auch hier gleichzeitig die umgeschlagene Seite so nach außen, dass von innen her ein Dreieck entsteht und die Seiten des Designerpapiers wieder an der Außenkante aufeinander liegen (siehe weißer Pfeil auf dem Foto).

Faltet nun die eingeschlagenen Seiten wieder auseinander und tragt nun Flüssigkleber bis zu den diagonalen Linien an allen vier Ecken auf (siehe Foto).

Faltet die beiden Seiten wieder zur Mitte und drückt nun alle vier Ecken ganz fest auf das Papier, welches sich an der diagonalen Linien dann von alleine so aufstellt, wie es auf dem Foto zu sehen ist.

Auf der Papierlasche die noch zu sehen ist, kleben wir nun einen Magneten mittig auf.

Die beiden Seiten werden jetzt hoch geklappt…

sodass man die Box nun mit der Lasche verschließen kann. Stellt die Box nun erst einmal zur Seite.

Schneidet Euch nun den ganzen Farbkarton für die kleine Grusskarte zurecht.

  • Die Grundkarte in Savanne schneidet Ihr auf ein Maß von 15,4 cm x 6,5 cm und falzt diese mittig bei 7,7 cm.
  • Die Rahmenkarte in Farngrün schneidet Ihr auf ein Maß von 6,9 cm x 5,8 cm.
  • Die Auflegerkarte in Flüsterweiß schneidet Ihr auf ein Maß von 6,6 cm x 5,5 cm.

WICHTIG: BEVOR Ihr die kleine Grusskarte zusammen und auf die Box klebt, beschreibt oder bestempelt diese bitte vorher, denn wenn die Karte erst einmal befestigt ist, gestaltet sich das Ganze etwas schwierig ;) .

Nehmt Euch nun die Grundkarte in Savanne, faltet diese zusammen und klebt von vorne und hinten das Geschenkband (Länge ca. 22 cm) mit Flüssigkleber fest.

Danach wird die Rahmenkarte in Farngrün ebenfalls mit Flüssigkleber auf die Grundkarte geklebt. So sieht man auch das weiße Geschenkband nicht mehr :zwinker: .

Bevor nun die Auflegerkarte aufgeklebt wird, könnt Ihr diese nach Lust und Laune gestalten :) . Ich habe hier den kleinen Kaffeebecher aus dem Stempelset Kaffee, ole! aufgestempelt und mit der Big Shot und den Framelits Formen Kaffeebecher ausgestanzt.

Anschließend habe ich alles auf die Auflegerkarte geklebt, mit kleinen Perlen etwas aufgehübscht…

und mit 3d Klebepads auf die Grusskarte geklebt.

Dreht die Karte um, und streicht nur im oberen Bereich, ÜBER dem Geschenkband (wichtig!) Flüssigkleber auf…

und klebt die Karte NUR (auch wichtig! ;) ) auf die Deckellasche der Box, die nun fertig ist :) .

Hier noch schnell ein kleiner Test, ob die Karte auch wirklich NUR auf der Lasche klebt ;)

Solltet Ihr keinen Magnet zur Hand haben, könnt Ihr natürlich auch gerne einen Klettverschluss hernehmen, damit lässt sich die kleine Two in One Box auch sehr gut verschließen :) .

Ich wünsche Euch allen ganz viel Spaß beim nacharbeiten und solltet Ihr noch Fragen haben, bin ich gerne per email für Euch da. Habt noch ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße sendet Euch,

Eure Nadine

Verwendete Stampin‘ Up! Materialien