Wer bloggt hier?

Ich bin Nadine Köller, 44 Jahre jung und lebe mit meiner Familie am schönen linken Niederrhein. Seid fast 16 Jahren bin ich mit meinem lieben Mann Frank verheiratet und wir haben drei wundervolle Kinder, im Alter zwischen 15 und 20 Jahren. Wer hier mitließt, oder mir per Instagram oder Facebook folgt, wird erleben, dass es bei uns zu Hause wirklich niemals langweilig wird, sprich es ist immer etwas los 😉 .

Liebenswerte Eigenschaften

Neben viel Zeit mit meiner Familie und Freunden zu verbringen, liebe ich alles was glitzert, die Farben rosegold, schwarz, lila und pink, fotografieren, gutes Essen, ein gutes Buch, süßes Popcorn und ins Kino gehen. Meistens bin ich fröhlich, humorvoll, individuell, manchmal auch ein wenig perfektionistisch, meistens organisiert und vor allem, sehr zum Leidwesen meines Mannes *lach* für jeden Spaß zu haben.

Über Stempelmami

Als gelernte Bauzeichnerin, war aber schon immer kreativ und ich liebe es, anderen Menschen mit selbst gemachten Kleinigkeiten und Geschenken, eine Freude zu bereiten. Vor ein paar Jahren, war ich auf der Suche nach einem Einladungsstempel zu Kommunion und habe so die Produkte von Stampin‘ Up! entdeckt und kennengelernt.

Hier auf meinem Blog möchte ich Dir zeigen, wie leicht es ist, mit Stempeln, Stanzen, Schere und Papier, liebevolle Geschenke, Karten für jede Art von Anlass, hübsche Verpackungen, oder Dekorationsideen selber anzufertigen. Etwas selbst zu gestalten macht wirklich sehr viel Spaß, bringt Entspannung und die Freude im Gesicht der Beschenkten ist einfach unbezahlbar :).

Kreativ sein, war noch nie so einfach

Durchstöber in Ruhe meinen Blog, lass Dich inspirieren und über einen regen Austausch, egal ob positiv, oder negativ und natürlich über Deine Kommentare, würde ich mich sehr freuen 🙂 .

Solltest Du einmal irgendwelche Fragen oder Wünsche, rund um die Produkte von Stampin‘ Up!, Demonstratorin werden, oder Bestellungen haben, so darfst Du Dich sehr gerne jederzeit per email bei mir melden, ich bin gerne für Dich da.

Viele liebe Grüße sendet Dir,
Nadine