Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es die Anleitung für das Valentinstags Körbchen, welches Ihr auch als kleines Gastgeschenk, gefüllt mit einem leckeren Schokohasen, oder Schokoeier zu Ostern verschenken könnt :) .

Als Materialien benötigt Ihr dazu folgendes, wobei Ihr diese natürlich auch nach Euren Wünschen abwandeln könnt:

  • Papierschneider mit Falzfunktion, oder Falzbein mit Lineal
  • zurecht geschnittenen Farbkarton in Taupe mit einer Größe von 6,4 cm x 6,4 cm, für den Boden
  • zurecht geschnittenen Farbkartonstreifen in Vanille Pur in 14 cm x 1,0 cm, für den Henkel
  • Restepapier in Vanille Pur, für das kleine Grußfähnchen
  • 4 Zierdeckchen in Spitzenoptik
  • Schere
  • 1 Bogen Designerpapier „Zum Verlieben“
  • Stanzer Stiefmütterchen
  • Stempelset Mit Gruss und Kuss
  • Stempelkissen in der Farbe Taupe
  • Flüssigkleber, 3d Klebepads und Gluedots (Klebepunkte)
  • Kordel in Kirschblüte
  • Accessoires Zum Verlieben

Klickt zur Vergrößerung einfach auf die Bilder.

Hier sehr Ihr das fertige Körbchen, welches Ihr natürlich auch zu jeder anderen Art von Anlass, verwenden könnt :love: .

Als erstes, nehmt Ihr Euch ein Zierdecken und legt dieses mit den Spitzen der Außenseite genau auf die Falzrille des Papierschneiders (siehe pinke gestrichelte Linie auf dem Foto) und zieht vorsichtig eine Falzlinie. Hier müsst Ihr darauf achten, beim falzen nicht zu feste zu drücken, denn sonst reißt das zarte Zierdeckchen ein.

Anschließend dreht Ihr das Zierdeckchen um 90 Grad nach links und zieht ebenfalls wieder vorsichtig eine Falzlinie, von einer Zierdeckchen Spitze zur anderen (siehe pinke gestrichelte Linie auf dem Foto). Die graue gestrichelte Linie dient hier nur zur Orientierung.

Diese beiden Schritte wiederholt Ihr nun ebenfalls bei den anderen drei Zierdeckchen…

und falzt diese an den Falzlinien vorsichtig einmal nach. Nutzt dazu am besten ein Falzbein.

Schneidet nun alle vier Zierdeckchen an einer Falzlinie, bis zur Mitte mit einer Schere ein (siehe pinker Pfeil auf dem Foto).

Anschließend tragt Ihr, neben der eingeschnittenen Falzlinie, im rechten viertel des Zierdeckchens Flüssigkleber auf (siehe pinke gestrichelte Linie und Pfeil auf dem Foto)…

klebt das linke viertel darauf fest, sodass das Zierdeckchen jetzt aussieht…

wie eine Art Kantenschutz, welches man als Schutz an Tischkanten befestigen kann, ich glaube Ihr wisst was ich meine ;) .

Das wiederholt Ihr nun ebenfalls mit allen anderen Zierdeckchen, sodass diese jetzt aussehen, wie auf dem Foto.

Nehmt Euch nun den zurecht geschnittenen Farbkarton in Taupe mit einem Maß von 6,4 cm x 6,4 cm, für den Boden, tragt nun wieder Flüssigkleber auf den Boden des Zierdeckchens auf (siehe pinker Pfeil auf dem Foto)…

und klebt dieses am Farbkarton fest. Bitte gut andrücken und kurz warten bis es angetrocknet ist, denn das Ganze wiederholen wir jetzt mit allen Zierdecken.

Kleber auf den Boden des Zierdeckchens auftragen (siehe pinker Pfeil auf dem Foto)…

und am Farbkarton festkleben. Die Zierdeckchen sollten dabei ein wenig überlappen (siehe pinker Pfeil auf dem Foto).

Das wiederholt Ihr jetzt, bis alle vier Zierdeckchen am Farbkarton festgeklebt sind und ein kleines Körbchen entstanden ist.

Stanzt nun mit der Stiefmütterchen Stanze (Ihr könnt natürlich auch eine andere Form nutzen ;) ), 8 Blüten aus dem Bogen Designerpapier Zum Verlieben aus…

legt Euch zwei Blüten zurecht (hier darauf achten, das die Seite des Designerpapiers unten liegt, welches später von außen am Körbchen sichtbar sein soll), tragt Flüssigkleber auf (siehe pinke Pfeile auf dem Foto) und klebt nun den Farbkartonstreifen in Vanille Pur, mit einer Größe von 14 cm x 1 cm, für den Henkel, an den Blüten fest.

Tipp: Nehmt Euch eine kleine Unterlage mit einem aufgedruckten karierten Muster zu Hilfe, so könnt Ihr den Streifen „gerade“ aufkleben ;) .

Klebt nun die Blüte mit dem Farbkartonstreifen für den Henkel, mit etwas Flüssigkleber an den überlappenden Seiten des Zierdeckchens fest…

und klebt eine Blüte von der Innenseite dagegen, so sieht man den Farbkartonstreifen nicht mehr ;) .

Zieht nun den Henkel über das Körbchen und klebt die andere Blüte mit Flüssigkleber, auf der gegenüber liegenden Seite an den Zierdeckchen fest.

Hier wird ebenfalls von Innenseite eine Blüte dagegen geklebt …

und von außen mit einem kleinen Accessoires Zum Verlieben, verziert. Ich habe die Blümchen mit den Schmucksteinen mit Gluedots an den großen Blüten befestigt.

Stempelt nun einen kleinen Gruß, ich habe hier den Gruß aus dem Stempelset Mit Gruss und Kuss verwendet und in der Farbe Taupe aufgestempelt, auf einen Streifen Farbkarton…

der dann als kleines Fähnchen am Henkel des Körbchens mit einem Gluedot Klebepunkt angebracht wird.

Nehmt Euch nun die drei restlichen ausgestanzten Blüten, verknüddelt ruhig vorher das Papier ;)  und klebt diese mit Gluedot Klebepunkten (siehe pinke Pfeile auf dem Foto)…

zu einer großen Blüte zusammen.

Diese befestigt Ihr nun, geschmückt mit einem Schmucksteinblümchen, mit einem 3d Klebepad, auf den Henkel des Körbchens…

und bindet zum Schluss noch ein kleines Schleifchen daran fest.

Befüllt das Körbchen mit einer leckeren Süssigkeit, zu Ostern mit einem leckeren Schokohasen :zwinker: und ich wünsche Euch allen, nun ganz viel Spaß beim nachwerkeln :) . Solltet Ihr noch Fragen haben, bin ich gerne per email für Euch da und wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Viele liebe Grüße sendet Euch,

Eure Nadine