Hallo Ihr Lieben,

hier kommt die Anleitung für die Stampin Up Bokeh Stempel Technik.

Als Materialien benötigt Ihr dazu folgendes:

  • * Aquarellpapier in der Größe 7 cm x 15 cm
  • * Aquapainter
  • * Farbkarton Wassermelonde für Rahmenkarte in der Größe 7,5 cm x 15 cm
  • * Farbkarton Flüsterweiß für  Basiskarte in der Größe 10,5 cm x 14,8 cm
    * zwei verschieden farbige Stempelkissen, hier verwendet Wassermelone und Safrangelb
    * feste Klarsichtfolie bzw. Windradfolie
    * verschiedene Kreisstanzer, hier verwendent 1″ , 3/4″ und 1/2″ Kreisstanzer
    * Craft Stempelkissen weiß
  • * ein Fingerschwämmchen
  • * Big Shot
  • * Thinlits Formen Schmetterlinge
  • * Versamark Stempelkissen
  • * Embossing Prägepulver weiß
  • * Heißluftfön
    * Stempelset (hier verwendet SAB Stempelset Wie du bist) und Verzierung Eurer Wahl

Klickt zur Vergrößerung einfach auf die Bilder.

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 036

Hier seht Ihr die fertige Dankeskarte die ich mit der Bokeh Technik gewerkelt habe :-) .

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 001

Nehmt Euch das Stück Aquarellpapier und legt es auf eine Schmierpapierunterlage.

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 003

Danach streicht Ihr mit dem Aquapainter über das Papier so das es richtig feucht wird, dabei wellt sich Papier ein wenig nach oben (siehe Foto).

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 004

Jetzt nehmt Ihr Euch ein Stempelkissen in der Farbe Eurer Wahl, ich habe hier Safrangelb verwendet, und drückt das Stempelkissen an verschiedenen Stellen auf das feuchte Aquarellpapier.

Tippt ruhig ein paar mal auf die gleiche Stelle, sodass diese unterschiedliche Farbverläufe bekommt, dann bekommt Ihr später ein schönes Ergebnis :-) .

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 007

Nehmt Euch nun ein anders farbiges Stempelkissen, ich habe hier Wassermelone verwendet, und drückt es auf die noch freien Stellen des feuchten Aquarellpapiers. Es macht nichts das hier noch ein paar Stellen weiß sind, warum das zeige ich Euch gleich ;-) .

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 008

Habt Ihr beide Stempelkissen aufgetupft, sieht das Papier so aus, wie auf dem Foto :-) .

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 011

Nehmt Euch nun den Aquapainter und streicht damit noch einmal über das Papier, dabei merkt Ihr wie die Farben inneinander verlaufen. Macht das solange bis Euch das Ergebnis gefällt und hier seht Ihr auch, wie die weißen Stellen auf dem Papier verschwinden ;-) .

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 015

Lasst nun das Aquarellpapier gut trocknen, wer es schneller haben möchte greift einfach wieder zum Heißluftfön :-) .

Wichtig: Das Papier sollte wirklich ganz trocken sein, bevor man die weißen Kreise aufträgt, denn sonst sieht das Ergebnis später nicht schön aus, da die Farben dann so verschmieren.

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 021

Nehmt Euch nun ein Stück feste Klarsichtfolie, bzw. Windradfolie und stanzt Euch Kreise in unterschiedlichen Größen damit aus. Welche Größen Ihr hier verwendet dabei spielt keine Rolle.

(Das Savannepapier dient hier nur zu Fotozwecken, damit Ihr die Folie besser sehen könnt ;-) )

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 022

Diese Folie legt Ihr nun, auf das gut getrocknete Aquarellpapier und tragt in kreisenden Bewegungen mit einem Fingerschwämmchen, die weiße Farbe auf. Mit welcher Kreisgröße Ihr dabei anfangt spielt keine Rolle, so wie jeder gerne möchte :-) .

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 023

Lasst die Kreise ruhig einmal am Rand auslaufen, dann wirkt das Ergebnis nachher schöner :-) .

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 025

Hier seht ihr die ganzen Kreise die ich mit dem Fingerschwämmchen und der weißen Stempelfarbe aufgetragen habe.

Tipp: Die Schablone nach der Nutzung einfach mit einem Stück feuchtem Küchenrollenpapier reinigen, so könnt Ihr diese immer wieder nutzen :-) .

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 026

Damit der Bokeh Effekt noch besser zur Geltung kommt, könnt Ihr zum Schluss, OHNE Schablone, das Fingerschwämmchen noch einmal weiß einfärben und kräftig auf das Papier drücken :-) .

Legt dieses nun zur Seite und lasst die weiße Farbe gut trocknen. Ihr könnt diese natürlich auch wieder trocken fönen ;-) .

Danach klebt Ihr das Aquarellpapier auf den farbigen Rahmenfarbkarton und alles zusammen dann mittig auf die Karte. Oben steht jetzt ein bisschen Papier über den Rand der Karte, den Ihr einfach mit einer Schere abschneidet.

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 031

Nun nehmt Ihr Euch die Big Shot und nudelt Euch zwei Schmetterlinge eurer Wahl aus. Den mittleren Schmetterling (siehe Pfeil auf dem Foto) habe ich hier mit silbernen Glitzerpapier und den kleinen (siehe Pfeil auf dem Foto) mit Flüsterweißem Farbkarton ausgestanzt.

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 027

Diese werden nun mit Gluedots auf der Karte festgeklebt. Den Dankesspruch habe ich hier noch in weiß embosst, das wirkt hier viel schöner, als wenn dieser nur weiß gestemplet wäre.

Dazu drückt Ihr Euren ausgewählten Spruch in das Versamark Stempelkissen, stempelt den Spruch auf das Papier, kippt das weiße Embossingpulver drüber und embosst das Ganze mit dem Heißlutfön, sodass das weiße Pulver schmilzt und man den Spruch jetzt sehr gut lesen kann :-) .

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 039

Den weißen Schmetterling könnt Ihr übrigens noch ein wenig einfärben, in dem Ihr ihn mit einer Seite ganz leicht in ein farbiges Stempelkissen drückt.

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 029

Aber wirklich nur ein bisschen, damit er nachher so aussieht, wie auf dem Foto :-) .

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 030

Diesen klebt Ihr dann mit Gluedots auf den großen Schmetterling und schon…

Anleitung Stampin Up Bokeh Technik Tutorial Bokeh Technic 036

ist die Karte fertig :-) . Bei der Verzierung sind Euch natürlich wieder keine Grenzen gesetzt, dennoch würde ich nicht zuviel Verzierung aufbringen, getreu nach dem Motto, weniger ist manchmal mehr ;-) .

Ich wünsche Euch allen ganz viel Spaß beim nachbasteln und solltet Ihr noch irgendwelche Fragen oder Anregungen haben, dürft ihr Euch sehr gerne jederzeit bei mir melden.

Einen guten Start in die neue Woche und viele liebe Grüße sendet euch,

Eure Nadine