Stampin‘ Up! Demonstratorin werden

Stampin‘ Up! Demonstratorin werden, vom Hobby zum Beruf

Als Bauzeichnerin, wurde mir das Kreativ sein schon irgendwie in die Wiege gelegt und ich freue mich heute immer noch sehr, dass ich vor einigen Jahren mein Hobby zum Beruf machen konnte. Man lernt soviele liebenswerte Menschen kennen und ich bin auch nach Jahren immer noch mit Spaß dabei :love: .

Egal ob man geschäftlich durchstarten, oder nur als Hobby DemonstratorIn die tollen Produkte bestellen und mit ihnen basteln möchte, ich unterstütze Euch sehr gerne bei Eurem Weg und habe hier schon einmal einige der wichtigsten Fragen dazu zusammen gestellt.

Online Anmeldeformular für Schnell Entschlossene

Wenn Ihr Euch jetzt schon sicher seid, klickt einfach auf das online Antragsformular und meldet Euch direkt an.

Online Anmeldeformular

Womit fängt man am Besten an und was macht eine DemonstratorIn eigentlich genau?

  • Am Besten fängt man mit der Anmeldung und dem Kauf des Stampin‘ Up! Starterpaketes an, welches man sich nach seinen eigenen Wünschen, im Wert von 175 Euro, zusammenstellen kann. Es beinhaltet neben den gewünschten Produkten, auch noch Geschäftsmaterialien im Wert von 30 Euro, die für den Start sehr hilfreich sind. Für das Starterpaket zahlt man zur Zeit 129 Euro, es sei denn es gibt besondere Aktionen, wie z.B. während der Sale-A-Bration, über die ich dann aber immer rechtzeitig informieren werde :) .
  • Demonstratoren, arbeiten unabhängig und sind Vetriebspartner, die die Produkte von Stampin‘ Up! auf selbstständiger Basis, auf Workshops, oder anderen Wegen (soziale Medien), vorstellen, sodass diese dann anschließend von den Kunden bestellt werden können. Dabei spielt es keine Rolle was man bastelt, erlaubt ist, was Spaß macht und gefällt :) . Geschäftstüchtige Demonstratoren, die ihr Hobby zum Beruf machen, können im Direktvertrieb im Laufe der Zeit, einen Verdienst und ebenfalls ein großes Team aufbauen, welches sie dann betreuen und begleitend unterstützen werden.

Sind Workshops erforderlich, oder kann man Stampin‘ Up! auch nur für sich selber nutzen?

  • Selbstverständlich darf man Stampin‘ Up! auch nur als Hobby DemonstratorIn für sich selber nutzen. Es reicht dabei wirklich aus, die eigenen Bestellungen abzugeben und/oder vielleicht Bestellungen von Freuden und Verwandten zu sammeln, um so den vierteljährlichen Mindestumsatz zu erreichen. Ihr alleine entscheidet, ob man geschäftlich durchstarten (dafür ist eine Gewerbeanmeldung nötig), oder nur für sich selber bestellen möchte.
  • Wenn man einen Workshop bei einer Gastgeberin, oder bei sich zu Hause abhalten möchte, sollte immer etwas Zeit für die Vorbereitung einplant werden. Hierbei kann man seiner Kreativität freuen Lauf lassen, denn es spielt es keine Rolle was man bastelt, erlaubt ist, was Spaß macht und gefällt :)

Bekommt man einen Verdienst?

  • Als sofortiges Einkommen bekommt man bis zu 25% des Nettowarenwertes. Man errechnet das Einkommen, in dem man den kompletten Bruttobestellwert (die Gesamtsumme einer Bestellung OHNE Versand und Zuzahlungen durch SV oder den 1/2 Preis Artikel) durch 1,19 (Provisionsfaktor Deutschland = 19% Mehrwertsteuer) teilt.
  • Der Betrag der dabei heraus kommt ist nun der Provisionsbasisbetrag (Nettowarenwert, da wir die 19% gerade abgezogen haben) und diesen multipliziert man nun mit 20% oder 25% und hat so, das sofortiges Einkommen berechnet.
  • Wenn man bereit ist, geschäftlich durchzustarten kann sich der Gesamtverdienst, durch monatliche Umsätze und Teamförderung, mit Mengenrabatten und Bonuszahlungen, recht schnell erhöhen. 
  • In den ersten sechs Monaten nach der Anmeldung kann man auch am sogenannten Schnellstart Programm teilnehmen und sich zusätzliche Prämien für das neue Flexpunktesystem erarbeiten. Im Laufe des Jahres kann man sich auch zeitweise bei Aktionen andere Produktprämien erarbeiten und man hat sogar die Möglichkeit sich für eine Prämienreise zu qualifizieren.
  • Alle Einzelheiten dazu, findet man immer auf der Demonstratoren Webseite.

Gibt es einen Mindestumsatz und was ist, wenn man diesen nicht erreicht?

  • Ja, man muss in einem Quartal (alle drei Monate) einen Mindestumsatz von ca. 370 Euro (Katalogpreis) erreichen, grob gerechnet, wären das ca. 124 Euro jeden Monat. Den Umsatz kann man mit nur einem oder zwei Workshops in diesen drei Monaten schaffen und auch Eure eigenen Bestellungen zählen dazu.
  • Sollte man den Umsatz einmal nicht erreichen, hat man die Möglichkeit, die Differenz des noch fehlenden Umsatzes im ersten Monat des neuen Quartals auszugleichen. Schafft man auch dass nicht, hört man mit der Arbeit als Demonstrator einfach auf, denn das Vertragsverhältniss endet automatisch und man muss auch keine Ware zurückgeben, oder eine Strafe an SU bezahlen.

Bekommt man Unterstützung und an wen wendet man sich wenn man Fragen hat?

  • Als Mitglied im Team Stempelmami helfen ich und auch die wundervollen Mädels des gesamten Teams, Euch sehr gerne weiter. Da ich über ein eigenes Teamforum bei Facebook verfüge, können wir uns dort jeden Tag austauschen und sollten dringende Fragen zu klären sein, dürft Ihr Euch natürlich jederzeit per email oder Telefon unter 02834 / 9428091 bei mir melden.
  • Wohnt Ihr in der Nähe, können wir uns auch gerne zusammensetzen und alles persönlich besprechen. Ich werde Euch auch immer über alles wichtige informieren und regelmäßige Treffen veranstalten, damit wir uns aus tauschen, Ideen sammeln und Spaß haben können.
  • Auch von Stampin Up erhält man Unterstützung. Nach der Anmeldung hat man Zugang zur Demonstratoren Webseite und findet dort neben täglichen Neuigkeiten auch alle anderen Informationen zu Stempeltechniken, Videos und viele Muster die man nutzen kann. Auch die Bestellungen werden über diese Seite getätigt.
  • Vier mal in Jahr, bekommt man als Demonstrator das interne Stampin‘ Up! Magazin „Stampin Success“ zugesendet. Es enthält viele neue Produktideen und geschäftliche Tipps.
  • Von Montags – Freitags, von 9.00 Uhr – 18.00 Uhr, stehen Euch bei Fragen, auch die Mitarbeiter des Demonstratoren-Support in Frankfurt immer hilfreich zur Seite und helfen wo sie können.

*************************************

Schnell Entschlossene, können sich jetzt direkt anmelden, ansonsten hoffe ich, dass ich Euch mit den Fragen, bei Eurer Entscheidung weiterhelfen konnte.

Online Anmeldeformular

Sollten noch Unklarheiten bestehen, dürft Ihr Euch natürlich sehr gerne jederzeit per email oder Telefon unter 02834 / 9428091 bei mir melden und ich freue mich jetzt schon, wenn ich Euch, als Teammuddi zur Seite stehen darf :) .

Viele liebe Grüße sendet Euch,

Eure Nadine